Marc Späni – Dr. Kojima’s Cybersymphonic Orchestra


Auf der Suche nach seiner verschwundenen Freundin, Studentin an einer renommierten japanischen Musik-Akademie, trifft ein junger Musiker immer wieder auf das Roboter-Orchester des sagenumwobenen Dr. Kojima. Ein Verdacht kommt auf.
Marc Späni: 1972 in St. Gallen geboren. Studium der Literaturwissenschaft in Zürich, ein Zwischenjahr an der Garonne, später Spezialisierung auf ältere Literatur: Dissertation über barocke Schelmenromane, sogar noch ein jähriger Abstecher in die Welt der Mittelalterforschung an der Uni Fribourg. Gedankenspiele um eine Habilitation, dann aber doch Entschluss für ein gesichertes Einkommen, sprich: Lehrdiplom, und jetzt Deutschlehrer am ‚Gymi‘; bald auch die Erkenntnis, dass der Beruf erstaunlich viele schöne Seiten hat, z.B. diese eine Lehrerkollegin: Gemeinsame Reisen nach Afrika und Asien, und immer wieder ins geliebte Südengland und auf Jersey. Dann Hochzeit, kurz darauf Tim, zwei Jahre später Dominic, zum Schluss Ben; und nachdem die Wohnung im Zürcher Kreis 6 zu eng wurde, ein Häuschen in einer Neubausiedlung in Otelfingen. Alles ist gut.
Homepage: www.marcspaeni.ch
.
[Auf YouTube anhören]

Hinterlasse einen Kommentar